banner  
     
     
Home | Kontakt | Impressum
 
 
 
S.U.N. und
uni:hautnah 2013
 
Archäologische Lehrgrabungen - Praxis hautnah
Sicher ans Ziel! Die intelligente Radlkarte für Salzburg und Umgebung
Human-Computer-Interaction. LEAP und Interaktion im Auto
Schokoladen-Studie
YouthMap 5020
SmartBanking
Jungwissenschafter
Science United Now 2013 – Galaabend
Specials für Kinder und Jugendliche
  Unbenanntes Dokument

Linie

Forschung für alle!

Von 7. bis 9. November fand im Europark Salzburg zum 10. mal die Forschungsmesse der Universität Salzburg
statt. Das Erfolgskonzept der Forschungsmesse wurde heuer noch facettenreicher! Unter dem Namen "S.U.N – Science United Now" präsentierte die Universität Salzburg dieses Jahr ihre wissenschaftlichen Aktivitäten in den Geschäften und zeigte im Rahmen der Jungforscherpräsentationen ein erweitertes Programm. Spannende Präsentationen wie die Schokoladen-Studie oder die intelligente Radlkarte für Salzburg, viele Mitmachprojekte und unterhaltsame Diskussionen wurden vom Publikum besucht. Es konnte hautnah erlebt werden, wie faszinierend, vielseitig und vor allem wichtig Forschung für uns Menschen ist.


Science United Now 2013 – Galaabend


Battle RaceAm Freitag den 8. November 2013 ab 19.30 Uhr erstrahlte der EUROPARK im Galalicht. Mit besonderen Highlights aus Forschung, Unterhaltung und - nicht zu vergessen - einem interessanten kulinarischen Rundgang präsentierte sich die uni:hautnah-Gala.

Eine besondere Showeinlage zum Thema „Grüne Energie & Energieeffizienz“ moderiert von Heinz Prüller bildete ein kurzes Speed-Rennen im Rahmen der Abendgala. Mit einem symbolischen Speed-Rennen zwischen einem Elektro-Porsche 911 (Testreihe der Firma Ruf) und einem Benzin Porsche 911 Carrera 4S wurde ein unterhaltsames und spannendes Publikums-High-Light zum Thema gesetzt.

... mehr lesen

Linie

 

DAS WAR uni:hautnah 2011
FORSCHUNG ZUM ANFASSEN

 

Vom 3.-5. November 2011 fand im EUROPARK Salzburg wieder uni:hautnah statt.

Graue Forschung? Das Projekt uni:hautnah beweist seit einigen Jahren mit seinem bunten Programm das Gegenteil. Insgesamt neun ausgewählte Projekte verschiedener Einrichtungen der Universität Salzburg konnten bestaunt werden.
Präsentiert wurde Spannendes, Neues und Faszinierendes zum Thema Forschung, die sogar mit einem Einkaufssackerl unterm Arm hautnah erfahrbar wurde.

Video-Bericht der Salzburger Nachrichten von uni:hautnah 2011

 

 

RÜCKBLICK uni:hautnah 2011

     
 
  © 2013 Universität Salzburg Vielen Dank an unsere Sponsoren!